Ziele verständlich machen Interaktive Techniken

Neue und bewährte Methoden der Kommunikation

Methoden zur visuellen und interaktiven Unterstützung

Kommunikation lässt sich durch interaktive und dialogorientierte Techniken verbessern. Vieles wird verständlicher und findet schneller einen Weg zu Lösungen, lässt komplexe Strukturen übersichtlicher machen und fokussiert die Gedanken der Teilnehmer auf das Wesentliche. Welche Technik letztendlich die Inhalte optimal an den Teilnehmer transportiert, hängt von der Art der Veranstaltung ab.


Technik ist Mittel zum Zweck

Der Einsatz unterschiedlicher Techniken dient immer als Mittel zum Zweck und steht nicht primär im Vordergrund. Sie unterstützt jedoch effizient und effektiv die Zielerreichung in einer Veranstaltung. Dabei bezieht sich das Wort Technik nicht ausschließlich auf das Technische, sondern auch auf die Technik, also die Methode, die ein Moderator während der Durchführung einer Veranstaltung unterstützend in die Kommunikation einbaut.

Die didaktischen Möglichkeiten sind vielfältig

  • Pinboardtechnik

    Eine bewährte Methode zur Strukturierung und Protokollierung von Kleingruppendiskussionen. Die Ziele und Diskussionsinhalte lassen sich übersichtlich gliedern. Alle Beiträge können unmittelbar aufgenommen werden, geraten nicht in Vergessenheit und motivieren jeden Teilnehmer zum Mitmachen.

  • ePinboard

    Eine digitale Pinboardtechnik eignet sich besonders gut für größere Gruppen. Auch hier lassen sich Inhalte einer Diskussion optimal strukturieren, transparent aufzeigen und zusammenfassen.

  • ChartPicker

    Eine Möglichkeit zur inhaltlichen und grafischen Optimierung vorhandenener Slidesets für potentielle Referenten.

  • Use-your-own-device

    Zeitgemäße Form einer Abstimmungsmethode. Dabei kommen die Smartphones der Teilnehmer zum Einsatz. Besonders geeignet beispielsweise bei der Durchführung von Satellitensymposien.

  • Pre-Survey/Post-Survey

    Hierzu zählen individualisierte Onlinebefragungen, ideal geeignet zur Vorbereitung und Nachbereitung von Diskussionen in Advisory Boards.

  • eventum!base

    Interaktive Computertechniken für eine spannende Dramaturgie mit unterschiedlichen Elementen. Gruppendiskussionen an runden Tischen stellen auch bei großen Teilnehmerzahlen die individuelle Beteiligung aller Veranstaltungsteilnehmer sicher. Diese Möglichkeiten eigenen sich sehr gut für z. B. Kasuistikdiskussionen, Abstimmungen, Thesendiskussionen, Erfahrungsaustausch, usw.

  • Mindpool

    Die digitale Lösung für ergebnisorientierte Kreativprozesse in größeren Gruppen.

Weitere Informationen zu uns …